Biografie www.ferdl-huber.de

Ferdl Huber
geb. 19.5.1952 in Dachau
verheiratet - 2 Kinder

Aufgewachsen auf dem elterlichen Hof in Obermarbach. Nach dem Besuch der Volksschule, Ausbildung zum Landwirt und Mitarbeit auf dem Hof der Eltern.

1979 Hofübernahme und seitdem leidenschaftlicher Fleckviehzüchter.

Schon immer zeichnete ich sehr gerne. Der Traum, Bilder zu malen, an Ausstellungen teilzunehmen und sogar ein Atelier zu besitzen war seit der Kindheit vorhanden.

Im Jahr 1997 erfüllte sich dieser Traum. Die ersten Schritte begannen mit verschiedenen Techniken wie Acryl, Pastell und Tusche. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass meine große Liebe der Kohlezeichnung gilt. Die feine Linie dieser Technik und das entscheidende Gespür für die Stimmung ermöglicht es mir den Motiven ihre einzigartige Note zu verleihen.

Bald nahm ich an der ersten Kunstausstellung teil. Die hervorragende Resonanz gab mir Ansporn den Weg weiter zu beschreiten und neben den freien Arbeiten auch Zeichnungen im Auftrag zu erstellen. Heute werden die Unikate häufig als indiviuelles Geschenk zu Geburtstagen und Hochzeiten überreicht. Sie finden aber auch bei Jubiläen und Ehrungen großen Anklang. Das Angebot erstreckt sich von Anwesen und Bauwerken über Landschaften bis hin zu Portraits.